Master of Desaster - I got it!


Please call me Master - Master of Desaster!!!

YEAH!

Der größste Meilenstein in Vorbereitung auf meine Reise ist geschafft. Die gut zwei intensiven Jahre meines nebenberuflichen Masters sind vollendet und ich darf mich jetzt offiziell Master schimpfen. Viele Monate, Tage und Stunden des intensiven Lernens gehören jetzt endlich der Vergangenheit an.

Viel wichtiger als dieser Titel ist aber, dass ich dieses Kapitel nun abgeschlossen habe und ein weiterer Schritt in Richtung meiner Weltreise gemacht ist bzw. ich ein weiteres großes To do abgehakt habe. Aufgrund der Organisiation der Uni wird es allerdings so sein, dass ich meine eigene Master-Party verpassen werde. Dabei wollte ich doch immer schonmal einen Hut in die Luft werfen... Aber ich werde meine Mitstudenten gerne mit einer Video-Botschaft von einem der schönsten Flecke der Welt grüßen!

Nachdem der Master nun beendet ist, rücken andere organisatorische Punkte wieder in den Vordergrund. Vor allem die Wohnungsaufgabe. Ich habe noch genau 1,5 Wochen um meine komplette Wohnung leer zu räumen und mein gesamtes Hab und Gut bei Freunden unterzubringen. Das wird sportlich vor allem da es um Silvester nach Edinburgh geht und ich die Wohnung somit schon zum 28.12.2015 übergeben muss. AAAHHHH... Aber Hey, weiter gehts mit dem großen Ziel vor Augen - WELTREISE ich komme (immer näher) :-)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Maledives - perfect ending of my travel time

Sri Lanka II - round trip through this beautiful country

New Zealand IV - my backpacking life (Part II)